Deutsche Spielzeugbauer
Keine Panik im Kinderzimmer

Die deutschen Spielzeugbauer reagieren auf die Rückrufaktion von Barbie-Hersteller Mattel gelassen. Denn während die aktuelle Spielzeug-Krise eher mit asiatischen Billig-Herstellern in Verbindung gebracht wird, genießen deutsche Marken-Hersteller wie Playmobil, Simba oder Schleich Vertrauen beim Verbraucher.

BREMEN. Seit über 30 Jahren gehören die Spielzeug-Figuren der Marke Playmobil zum festen Inventar deutscher Kinderzimmer. Jetzt interessieren sich auch immer mehr US-amerikanische Verbraucher für die Männchen mit dem schlichten Design. Grund dafür sind die wiederholten Rückholaktionen bei der Konkurrenz um angeblich bleiverseuchte Plastikspielzeuge, die in den vergangenen Wochen für Unruhe gesorgt haben.

„Seitdem die Rückrufaktionen laufen, verspüren wir deutliche Zuwächse auf dem US-amerikanischen Markt“, berichtet Andrea Schauer, Geschäftsführerin der Geobra Brandstätter GmbH in Zirndorf, bei der das Playmobil-Spielzeug hergestellt wird. „Das Interesse an Produkten, die in Europa produziert werden, ist nachhaltig gestiegen, da Verbraucher ihnen mehr Vertrauen entgegenbringen.“

Bislang...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%