Die Grenzen zwischen klassischer Management- und IT-Beratung fallen
Kundschafter für Unternehmenslenker

Das Beratungsgeschäft wurde über viele Jahre durch immer wieder neu aufkommende Management-Trends sowie technologische Entwicklungen getragen. Wer erinnert sich nicht an Diskussionen über Balanced Scorecard, Shareholder Value und an die heiße E-Business- Phase. Derzeit ist wenig davon im Markt zu spüren. Es zeichnen sich auch keine wirklich dominanten Trends ab – wenn man davon absieht, dass Beratungsleistungen zunehmend in Outsourcing-Vorhaben eingebunden sind. Consulting ist somit ein bodenständiges Geschäft geworden und hat aber trotzdem nichts an Attraktivität verloren.

HB DÜSSELDORF. Auch wenn derzeit keine Megatrends anstehen, steigt nach Jahren der Flaute wieder die Nachfrage nach Managementberatung. Für das kommende Jahr wird dies ebenso für die IT-Beratung erwartet. Vor allem Finanzdienstleister, Maschinenbau und die Automobilbranche beauftragen derzeit Beratungshäuser. Dabei kommen die größten relativen Zuwachsraten auch aus dem öffentlichen Bereich sowie Pharma- und Gesundheitswesen.

Die anziehende Nachfrage ist bereits heute auf dem Personalmarkt im „War for best talents“ zu spüren: namhafte Beratungen werben wieder um hochtalentierte Kandidaten und bemühen sich darum, ihre Talente nicht zu verlieren.

Die Unternehmen erwarten von ihren Beratern verstärkt greifbare, messbare Erfolge für die erbrachten Dienstleistungen....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%