Erdbeeren teurer
Zentis rechnet mit Preiserhöhung bei Marmelade

Leckermäuler müssen beim Marmeladeneinkauf möglicherweise bald tiefer in die Tasche greifen. Der größte deutsche Marmeladenhersteller Zentis GmbH & Co (Aachen) rechnet Anfang nächsten Jahres mit einer Preiserhöhung von fünf Prozent.

HB/dpa AACHEN. Des Deutschen liebste Marmeladenfrucht, die Erdbeere, sei wegen einer schlechten Ernte und gestiegener Nachfrage teurer geworden, sagte der Zentis-Geschäftsführer Karl-Heinz Johnen am Montag der dpa zum Hintergrund der Überlegungen. Auch Aprikosen seien teurer geworden.

„Die Erdbeere ist unsere Hauptfrucht mit fast 40 % Anteil“, erläuterte Johnen. Die Preise seien von 1,15 € pro Kilogramm auf 1,80 € explodiert. Auch Aprikosen, in der Verbrauchergunst auf Platz drei, seien wegen der schlechten Ernte teurer geworden. Daneben sprächen Tariferhöhungen und Lkw-Maut für eine steigende Preise. „Wir spielen mit dem Gedanken“, sagte Johnen. Andere Marmeladenhersteller hätten im Unterschied zu Zentis bereits in den vergangenen Jahren Preise angehoben oder Gläser verkleinert.

Der Umsatz des Aachener Familienunternehmens betrug im vergangenen Geschäftsjahr 511 Mill. €. Zum Gewinn wurden keine Angaben gemacht. An vier Produktionsstätten in Deutschland, Polen und Ungarn arbeiten nach Unternehmensangaben 1500 Menschen. Im laufenden Jahr habe der Hersteller von Konfitüren, Fruchtzubereitungen und Marzipan bisher ein Umsatzwachstum von rund 7,5 % verbucht. Dies sei mehr als ursprünglich erwartet. Wachstumsträger sei neben der Marmelade vor allem das Kerngeschäft mit Fruchtzubereitungen für die Milchwirtschaft. Zentis liefere unter anderem Früchte für Joghurt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%