Erschließung neuer Felder
Messen binden Reinraumtechniker ein

Keime sind die Feinde der Operateure. OP-Material muss mikrobiologisch rein sein. Vor allem Arztpraxen und Krankenhäuser benötigen sterile Geräte und keimfreie Kleidung.

KÖLN. Weil Gesundheit ein wachsender Markt ist, steht die wichtigste europäische Reinraumtechnikmesse Cleanrooms Europe, die vom 24. bis 26. Oktober 2006 im tschechischen Brünn stattfindet, ganz im Zeichen der Medizin: Auf demselben Gelände findet gleichzeitig die Medizintechnikmesse Hospimedica statt - die Eintrittskarten sollen für beide Veranstaltungen gelten.

Cleanrooms-Projektleiterin Sabine Staiger verspricht sich viel von der Zusammenarbeit. Bereits im vergangenen Jahr war auf der Cleanrooms Krankenhaushygiene und Steriltechnik ein Schwerpunkt. „Da gibt es starke Synergien. Eigentlich der ganze medizinische Bereich hat mit Reinraumtechnik zu tun“, sagt Staiger. Auch von der Größe der Medizintechnikmesse soll die Cleanrooms profitieren. Fast 17 000 Besucher hatte die Hospimedica im vergangenen Jahr, die Reinraumtechnikschau keine 2000.

Erst vor zwei Jahren war die Cleanrooms von Frankfurt nach Stuttgart umgezogen. Nun zielt Veranstalter Pennwell auf die boomenden Märkte Osteuropas. „Wenn sich eine Messe international nennt, muss sie auch ins Ausland expandieren. Wären wir in Stuttgart geblieben, hätten wir jedes Jahr die gleichen Aussteller und Besucher gehabt“, erklärt Projektleiterin Staiger den Standortwechsel.

Neben Kleidung und Zubehör werden die Unternehmen vor allem im Bereich Lüftungs- und Klimatechnik ausstellen. Staiger erwartet daneben Anwender aus der Pharmazie, der Lebensmittelbranche und der Halbleiterindustrie.

Die Cleanrooms ist zwar die wichtigste, aber bei weitem nicht die einzige Messe für die Branche. Allerdings ist auf anderen Veranstaltungen Reinraumtechnik nur ein Bereich unter vielen. Die Teilnahme an der Münchner Halbleitermesse Semicon Europa beispielsweise ist für die Branchengrößen selbstverständlich.

Seite 1:

Messen binden Reinraumtechniker ein

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%