Chinesisches Handelszentrum „Weltfabrik“
Chinatown im Hunsrück

PremiumEine Chinesin und ein Deutscher haben in der pfälzischen Provinz das wohl größte chinesische Handelszentrum Europas aufgebaut – ohne einen Cent Subventionen. Der Anfang war schwer. Nun soll ihre „Weltfabrik“ expandieren.

Hoppstädten-Weiersbach, DüsseldorfAndreas Scholz ist ein kontaktfreudiger Mensch. Am Frankfurter Flughafen sprach der Manager des dortigen Jack-Wolfskin-Stores eine junge chinesische Geschäftsfrau an. Jane Hou wartete auf ihren Rückflug. Was mit Small Talk begann, endete nach einer Stunde mit der spontanen Entscheidung, für Jane Hou in Shenzhen zu arbeiten. Scholz kündigte Job und Wohnung. „Dabei war ich vorher nie in China.“

Die Geschäftsidee der zierlichen Chinesin hatte ihn überzeugt, obwohl sie reichlich utopisch klang. Hou wollte chinesische Händler auf einem alten Kasernengelände im Hunsrück ansiedeln. Denn als sie für eine Papierfirma drei Monate in Europa war, merkte sie: Vor Ort lässt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%