Manner-Verkaufsvorstand Alfred Schrott
Einen an der Waffel

PremiumDer österreichische Süßwarenhersteller Manner ist bekannt für seine Neapolitaner-Waffeln. Verkaufsvorstand Alfred Schrott will nun mit einem neuen veganen Produkt den deutschen Markt erobern. Gelingt das Experiment?

WienIn Sekundenschnelle rollen die strohgelben Waffeltafeln durch die Maschine, um mit der tiefbraunen Haselnusscreme bestrichen zu werden. Ein Mitarbeiter wacht konzentriert über den lauten Fuhrpark, der unablässig Österreichs beliebteste süße Versuchung produziert. Die nagelneue Produktionsanlage samt siebenstöckigem Gebäude auf dem historischen Manner-Fabrikgelände glänzt und funkelt. Wie von Geisterhand werden die Waffeln gestapelt, in matt-rosa Papier verpackt und über einen wendeltreppenförmigen Aufzug ins Lager geschafft.

Das Geschäft läuft gut. „Wir wollen 2017 die Grenze von 200 Millionen Euro beim Umsatz überspringen“, sagt Verkaufsvorstand Alfred Schrott. Der 46-Jährige leitet zusammen mit Finanzvorstand Albin Hahn, 60, und zwei weiteren Vorständen die Josef...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%