Grillmarkt boomt
Ein bisschen Steinzeit

PremiumMein Haus, mein Auto, mein Grill. Früher legte man Würstchen auf den Rost. Heute meldet das Smartphone, wenn das Steak à point ist. Der Grill avanciert zum Statussymbol – auch viele Mittelständler verdienen daran mit.

DüsseldorfAls der Bremer Unternehmer Bernd Hockemeyer vor 50 Jahren die Eisenwarenmesse in Toronto besuchte, war er begeistert von einem innovativen Produkt: Holzkohlegrills. Spontan bestellte der damalige Inhaber der Gebrüder Thiele-Gruppe 30.000 Geräte. Doch die deutschen Großhändler winkten ab. So gründete Hockemeyer aus der Not seinen eigenen Grillvertrieb, benannt nach dem ersten Geschäftsführer Landmann.

„Unsere ersten importierten Holzkohlegrills sahen fast steinzeitlich aus“, erinnert sich Andreas Schubert, seit 1978 bei Landmann und seit einem Jahr Geschäftsführer. „Aber sie lösten hierzulande so etwas wie die Initialzündung fürs Grillen aus.“ Längst stellt das Familienunternehmen aus Osterholz-Scharmbeck die Grillgeräte selbst her und verkauft im...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%