Leasing
Grenke-Leasing und IBM kooperieren im Mittelstand

Grenke-Leasing und die Finanztochter des US-Computerherstellers IBM wollen bei Leasing-Geschäften für mittelständische Kunden zusammenarbeiten. Damit verbündet sich der auf den Mittelstand fokussierte Vermieter von Notebooks, Computern, Druckern und Software mit dem weltgrößten IT-Finanzdienstleister.

HB STUTTGART. Grenke-Leasing werde im Rahmen der besiegelten Zusammenarbeit mit IBM Global Financing für die Abwicklung von Leasingverträgen sorgen, die IBM mit Mittelständlern abschließe, teilte das Unternehmen in Baden-Baden mit. Grenke-Leasing werde auch die Beratung und Schulung für interessierte Händler und IBM Business Partner anbieten. Zum finanziellen Umfang der Zusammenarbeit machte Grenke-Leasing keine Angaben.

IBM Global Financing setzte den Angaben zufolge zuletzt weltweit 39 Milliarden Dollar (rund 32,8 Milliarden Euro) um. Grenke-Leasing hatte in den Monaten Januar bis September Hard- und Software im Wert von 304 Millionen Euro zur Weitervermietung erworben. Rund ein Drittel des Geschäfts entfällt auf die Töchter im europäischen Ausland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%