Mezzanine
Mischkapital für kleine Unternehmen

Erstmals sind jetzt auch Mittelständler mit schlechteren Bonitätsnoten in den Genuss von Mezzanine gekommen. Die bisherigen Programme für Mischkapital wendeten sich nur an Unternehmen mit den besten Rating-Einstufungen.

pk FRANKFURT. Die WestLB und die BayernLB haben ein Portfolio des Mischkapitals im Volumen von gut 175 Mill. Euro im Kapitalmarkt platziert. Gezeichnet haben es institutionelle Adressen und Sparkassen, erklärte Stefan Gaida von der WestLB.

Mezzanine steht zwischen Eigen- und Fremdkapital und hilft den Firmen, ihre Bilanz zu stärken. Die bisherigen Programme für Mischkapital, darunter „Preps“ von der Hypo-Vereinsbank sowie „Equinotes“ von der Deutschen Bank und der IKB, wendeten sich nur an Unternehmen mit den besten Rating-Einstufungen.

Das Mezzanine der beiden Landesbanken bekommen relativ kleine Firmen, 75 Prozent von ihnen machen weniger als 50 Mill. Euro Umsatz im Jahr. Insgesamt arrangierten die Banken für 51 Mittelständler Finanzierungen mit einer Laufzeit bis September 2012. Die Durchschnitts-Tranche lag bei 3,5 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%