Mischkonzern
Metro beschert Haniel Gewinnsprung

Der Familienkonzern Haniel hat im vergangenen Jahr Gewinn und Umsatz deutlich steigern können. Verantwortlich waren vor allem die guten Geschäfte der Beteiligung Metro.

DuisburgDer Chef des Mischkonzerns Haniel, Jürgen Kluge, will seine Pläne zum Umbau des Portfolios vorantreiben. "Analysieren und planen, das waren für Haniel im vergangenen Jahr die Aufgaben. 2011 wird das Jahr der Umsetzung sein", sagte Kluge am Montag auf
der Bilanzpressekonferenz in Duisburg. Der Familienkonzern, der unter anderem an dem Handelsriesen Metro beteiligt ist und die Mehrheit an dem Pharmahändler Celesio hält, wolle sein Portfolio stärker ausbalancieren.

"Wir streben eine ausgewogene Mischung aus kleineren und größeren Unternehmen an, aus solchen, die vollständig in unserem Besitz sind oder an der Börse notieren." Details nannte der seit Anfang 2010 amtierende Kluge...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%