Solarwirtschaft
Der Ölpreis sorgt für gutes Klima

Schlaflose Nächte angesichts stetig steigender Energiepreise? Nicht jeden Unternehmer plagen solche Sorgen. Jürgen Will beispielsweise kann sich die Kostenrallye ganz gelassen anschauen: "Ich heize mit Holzpellets, tanke meinen Wagen mit Biodiesel, und unserer Firma beschert die Preisentwicklung stark steigende Umsätze", sagt der Geschäftsführer der Parabel Solar GmbH.

Das 1992 gegründete Berliner Unternehmen hat sich auf Solarthermie - also die Wärmeerzeugung auf Basis der Sonnenenergie - spezialisiert und bietet heute auch Großkunden wie der Wohnungswirtschaft effiziente Energiespartechnik an.

Vor allem die Solarenergiezentrale von Parabel hat bei ihrer Markteinführung in Fachkreisen Aufsehen erregt. Sie ist in der Lage, große Mengen Heizöl oder Gas einzusparen, und das mit einem einfachen Prinzip: Zwei gleichberechtigte Wärmeerzeuger - ein Öl- bzw. Gaskessel sowie eine Solaranlage - stellen die Wärmeversorgung eines Mehrfamilienhauses oder auch eines Hotels sicher. Die Anlage sorgt zuverlässig dafür, dass nur dann Öl oder Gas verbraucht werden, wenn die Sonne nicht genügend Energie liefert.

Keine Kapazitäten Rund 40 dieser Großanlagen hat Parabel Solar nach eigenen Angaben bereits verkauft, 20 Zentralen seien zurzeit in Planung, darunter sind Aufträge aus Spanien, aus Luxemburg und Italien - ein beträchtliches Volumen für ein Unternehmen, das mit zehn Mitarbeitern rund 15 Millionen Euro im Jahr umsetzt. "Wir spüren den So-lar-Boom sehr deutlich bei der Entwicklung unserer Geschäfte", so Will. Die Nachfrage nach den Parabel-Produkten sei zurzeit doppelt so hoch wie die Lieferkapazitäten - "vor zwei Jahren hätten wir von einer solchen Situation noch nicht zu träumen gewagt".

Kaum eine Technologie spart so viel fossile Brennstoffe und Kohlendioxid ein wie Solarthermie-Anlagen. Für viele Kunden der Solarthermie-Anbieter sind diese Umweltschutz-Argumente ein wichtiger Investitionsgrund. "Das entscheidende Argument bei privaten wie gewerblichen Kunden ist aber natürlich die Wirtschaftlichkeit", sagt Will. In dem Maße, in dem die Preise für Öl und Gas steigen, steige die Nachfrage nach effizienter Solarthermie. Daneben spiele beim Wirtschaftlichkeitsaspekt auch die staatliche Förderung eine wichtige Rolle.

Seite 1:

Der Ölpreis sorgt für gutes Klima

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%