Start-up Luuv
Das Stativ für die bewegten Momente

Die Idee entstand im Winterurlaub: Weil die Filmaufnahmen von der Piste verwackelt waren, entwickelte Felix Kochbeck mit seinen Freunden ein Stativ, das das Filmen per Hand revolutionieren könnte – auch für Profis.

DüsseldorfDer Karriereweg von Felix Kochbeck ebnete sich beim Snowboardfahren. Der passionierte Sportler wollte sich im Urlaub mit einer Kamera filmen. Er schnallte sich das Gerät an den Helm und los ging’s. Doch am Ende wurde es nichts mit den Actionbildern: alles verwackelt.

Kochbeck, seinerzeit Technologiestudent, beschäftigte sich mit vielen Lösungen, fand die meisten Produkte aber nicht ausgereift genug oder die Ideen nicht zu Ende gedacht. Er wollte sich aber nicht damit abfinden, dass man nicht per Handkamera ohne Wackler filmen kann. Statt darauf zu warten, dass jemand ein vernünftiges Stativ auf den Markt brachte, erfand er es einfach selbst:...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%