Studie
Mittelstand baut Verschuldung ab

Der deutsche Mittelstand hat seine Hausaufgaben gemacht: Die Unternehmen haben ihre Verschuldung so weit zurückgefahren wie zuletzt vor zehn Jahren. Vor allem eine Branche zeigt sich vorbildlich.

DüsseldorfDer deutsche Mittelstand hat die gute Auftragslage der vergangenen Jahre konsequent genutzt und seine Bilanzen gestärkt. So konnten die Firmen ihren Verschuldungsgrad weiter zurückgefahren — auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von mehr als 80.000 Bilanzen mittelständischer Firmen der Uni Münster im Auftrag der WGZ-Bank, die dem Handelsblatt (Montagausgabe) exklusiv vorliegt.

Zur Ermittlung des Bilanzqualitätsindexes des Geschäftsjahres 2011 haben die Experten die Eigenkapitalquote sowie weitere Finanzkennzahlen herangezogen. „Die mittelständischen Unternehmen haben mit dem ihnen zur Verfügung stehenden Kapital profitabel gewirtschaftet. Sie haben bei der Steigerung der betrieblichen Effizienz nicht nachgelassen und auf...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%