Torben Schulz

Er kennt seinen Gründungspartner Humberto Ayres Pereira aus der gemeinsamen Zeit bei Rocket Internet.

Premium Torben Schulz Dashdash-Gründer will das Programmieren massentauglich machen

Mit der Plattform Dashdash soll jeder eigene Apps entwickeln können. Diese Idee hat auch namhafte Investoren aus dem Silicon Valley überzeugt.

DüsseldorfSpätestens seit Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg dazu aufrief, Töchtern das Programmieren zu lehren, ist klar: Die Zukunft gehört denen, die diese Fähigkeit beherrschen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Programmierer als weltfremde Sonderlinge galten. Und wer durch die Stellenausschreibungen großer Konzerne scrollt, merkt sofort: Sie werden dringend gesucht, überall, ob im Silicon Valley oder in Ostwestfalen.

Torben Schulz und Humberto Ayres Pereira kennen das Problem. „Jedem ist heute bewusst, dass es sehr wichtig ist, programmieren und mit Computern interagieren zu können. Allerdings ist es leider noch extrem schwierig, selbst Programme zu entwickeln“, sagt Schulz.

 
Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Mehr zu: Torben Schulz - Dashdash-Gründer will das Programmieren massentauglich machen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%