Unternehmerbörse für den Mittelstand
„Manche Nachfolger trauen sich die Unternehmensführung nicht zu“

PremiumKPMG startet mit dem Verband „Die Familienunternehmer“ eine Internet-Plattform für Unternehmensverkäufe. Dabei gibt solche Marktplätze längst. Die Initiatoren zielen aber diesmal auf die großen Familienunternehmen.

Initiator Lutz Goebel kam vor neun Monaten mit seiner Idee zu Vera Elter. Goebel, der bis Mai Präsident des Verbandes "Die Familienunternehmer" war, sprach seitdem häufiger mit der Bereichsvorständin Familienunternehmen bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG. Nun wollen Sie ganz offiziell starten und erklären das, warum noch eine Börse notwendig ist.

Herr Goebel, die Initiative ging von Ihnen aus, eine neue Plattform für Unternehmensverkäufe und Investorensuche zu starten. Warum glauben Sie, braucht es noch eine weitere Plattform, neben denen von KfW, den Sparkassen und der Deutschen Unternehmerbörse DUB, an der das Handelsblatt beteiligt ist?
Lutz Goebel: Ich bin ja damals...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%