007-Nachwuchs
MI6 sucht Geheimagenten per Stellenanzeige

Zum ersten Mal in seiner fast hunderjährigen Geschichte sucht der britische Geheimdienst MI6 seinen Spionagenachwuchs per Zeitungs-Annonce.

HB LONDON. Auf den ersten Blick könnte die Stellenanzeige auch von jemand anders sein. Ein Foto von einer russischen Kirche, eine Luftaufnahme von einer amerikanischen Großstadt und eine Szene aus dem tropischen Regenwald - mit solchen Bildern aus der großen weiten Welt suchen heutzutage gern auch internationale Konzerne im Stellenteil der großen Tageszeitungen nach neuen Mitarbeitern. Aber beim zweiten Hinschauen wird schnell klar, wer sich da tatsächlich um Verstärkung bemüht. Es ist der legendäre britische Geheimdienst MI6.

Die Anzeige, die soeben in der Karriere-Beilage der Tageszeitung „The Times“ erschien, bedeutet für die Spionage-Branche eine Revolution. Auf diese Weise wurde in der fast hundertjährigen Geschichte der Military Investigation (Militärische Aufklärung), Abteilung 6, noch nie nach Nachwuchs gesucht. Bislang lief die Anwerbung von Spionen immer so diskret wie möglich ab. Bis vor einem Jahrzehnt wurde sogar um die Existenz des MI6 noch ein Geheimnis gemacht.

Besonders gern, so schildern Kenner der Szene, wurden bislang die Abschluss-Partys der Elite-Universitäten Oxford und Cambridge für die Rekrutierung genutzt. Auch wer es zum Auslands-Korrespondenten gebracht hatte, wurde gern gefragt, ob er sich in den Dienst Ihrer Majestät stellen wolle. Auf diese Weise fand zum Beispiel James-Bond- Erfinder Ian Fleming - ein ehemaliger „Times“-Journalist - den Weg zur Truppe. Als Schriftsteller machte er dann den MI6-Agenten 007 zum bekanntesten Geheimdienstler der Welt.

Und jetzt also eine Stellenanzeige. „Wir sind rund um die Welt in Aktion, um unser Land sicherer und erfolgreicher zu machen“, heißt es auf der halben Seite in Farbdruck. „Sie können sich vorstellen, dass das keine leichte Aufgabe ist. Also stellen wir Leute ein, auf die wir uns verlassen können - weil jeder im Vereinigten Königreich von ihnen abhängig ist.“ Dazu gibt es zwar weder Adresse noch Chiffre, aber immerhin einen Hinweis auf die seit vergangenem Herbst existierende Internet-Seite des MI6 (www.siscareers.gov.uk).

Seite 1:

MI6 sucht Geheimagenten per Stellenanzeige

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%