100 Helfer im Einsatz
Ein Toter nach Flugzeugabsturz in Nordeutschland

HB BERLIN. In Schleswig-Holstein ist beim Absturz eines Sportflugzeuges ein Mensch ums Leben gekommen, ein weiterer Insasse der Maschine wird noch vermisst. Der Grund für den Absturz der Maschine zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld ist nach Angaben der Polizei noch unklar.

Der Pilot war laut Polizei sofort tot, weil er in der Kabine eingeklemmt wurde. Mehr als 100 Helfer suchten den Vermissten in der Umgebung, von dem jede Spur fehlt. Zwei Hubschrauber kreisten in der Gegend der Unglücksstelle, um den Mann zu finden.

Das Flugzeug sei gegen 18 Uhr abgestürzt, teilte die Polizei mit. Experten für Flugunfälle aus Braunschweig hätten die Ermittlungen übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%