13-Jährige vergewaltigt
Sexualstraftäter bei Freigang geflohen

International wird nach einem verurteilten Sexual- und Gewaltstraftäter gesucht. Der Mann hat bei seinem Freigang offenbar eine 13-Jährige vergewaltigt und ist nun auf der Flucht. Eine konkrete Spur gibt es noch nicht.
  • 1

LingenEin beim Freigang in Niedersachsen geflohener Sexualstraftäter und Gewaltverbrecher wird auch im Ausland gesucht. Der aus der Sicherungsverwahrung im emsländischen Lingen geflohene 51-Jährige werde mit einem internationalen Haftbefehl gesucht, es gebe eine Vielzahl von Hinweisen, jedoch noch keine konkrete Spur, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

„Der wird in ganz Deutschland gesehen.“ Der mehrfach als Gewalttäter vorbestrafte Mann steht im dringenden Verdacht, während eines Freigangs am vergangenen Freitag ein 13-jähriges Mädchen missbraucht zu haben. In der Wohnung eines Bekannten in Lingen soll der wegen Sexualdelikte und einem Tötungsdelikt vorbestrafte Mann drei Mädchen im Alter von 13, 14 und 15 Jahren getroffen haben.

Diese hätten dann gemeinsam gefeiert und auch Alkohol getrunken. Im Laufe der Party hatte sich dann der Sexualstraftäter an der 13-jährigen Schülerin vergangen, wie das Mädchen bei der Polizei zu Protokoll gab. In welcher Beziehung die Schülerinnen zu dem Mann und dem Wohnungseigentümer stehen, werde derzeit untersucht, sagte der Osnabrücker Oberstaatsanwalt Alexander Retemeyer laut NDR. Er geht aber von einer persönlichen Verbindung und nicht von einem Zufallstreffen aus.

Einen Tag nach der mutmaßlichen Vergewaltigung ist der Mann noch in der JVA Lingen zu einem vorgeschriebenen Alkoholtest erschienen, so berichtet der NDR. Erst am Nachmittag hätte er sich laut der Staatsanwaltschaft abgesetzt, einige Stunden vor der polizeilichen Anzeige des Mädchens. Nach einer erfolglosen „stillen“ Fahndung am Sonntag und Montag habe man sich dann gemeinsam mit dem Justizministerium entschlossen, den 51-jährigen ab Dienstag öffentlich zur Fahndung auszuschreiben.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " 13-Jährige vergewaltigt: Sexualstraftäter bei Freigang geflohen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Bin mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis Opfer oder deren Angehörge einem solchen Freigangstreiben selbst ein Ende setzen werden. Sei es gegen den Freigänger oder denjenigen, der den Freigang eines Sicherungsverwahrten überhaupt ermöglicht hat...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%