25 Jahre „Wetten, dass...?“
Wo sich Stars die Klinke in die Hand geben

Seit 25 Jahren ist die Unterhaltungsshow ein Quotengarant für das ZDF und zu einem Synonym für überzogene Sendezeit geworden.

HB HAMBURG. Das Jubiläum war zwar schon am 14. Februar, doch erst in diesen Tagen feiert das ZDF den 25. Geburtstag seiner Erfolgsshow „Wetten, dass...?“. Als Grund gibt der Sender an, dass die letzte Ausgabe der aktuell laufenden Staffel vor der Sommerpause als Jubiläumsausgabe geeignet sei. An diesem Samstag (20.15 Uhr) überträgt das ZDF zum 162. Mal „Wetten, dass...?“ - dieses Mal aus Halle an der Saale.

Es ist fast schon eine Legende: Die Idee kam Showaltmeister Frank Elstner, dem ersten Moderator von „Wetten, dass...?“ und heute 63 Jahre alt, in der Küche. Am 14. Februar 1981 vermutete kaum jemand, dass die Neuentwicklung ein so großer Erfolg werden könnte. 728 Wetten, über 660 Wettpaten, 440 Interpreten und Gruppen gehören zur „Wetten, dass...?“-Bilanz.

Heute ist Thomas Gottschalk (55) das Aushängeschild. Er folgte Elstner und später Wolfgang Lippert, der für ein paar Ausgaben durch die Show führte. „So lange es Menschen mit skurrilen Ideen und verrückten Wettvorschlägen gibt, wird auch „Wetten, dass..?“ mit Gottschalk Kult sein“, sagt Programmdirektor Thomas Bellut. Gottschalk wird mit Sicherheit bis 2007 „Wetten, dass...?“-Moderator bleiben.

Die internationalen Topstars suchen „Wetten, dass...?“, weil es sich um die reichweitenstärkste europäische Show handelt und somit die beste Vermarktungsbasis für CDs oder Filme darstellt. Von Michael Jackson über Tina Turner, Take That und Robbie Williams bis zu Tom Hanks, Leonardo DiCaprio und Steven Spielberg waren alle Stars schon bei Gottschalk zu Gast.

Am Samstag werden die Schauspieler Tom Cruise, Suzanne von Borsody, Armin Rohde, Wolfgang Stumph, Roberto Benigni und Moderatorin Michelle Hunziker auf der Wettcouch erwartet. Das Showprogramm gestalten Tokio Hotel, Toto, Juanes, Jessye Norman und Yamato, the Drummers of Japan. Als Erinnerung an eine der ersten Sendungen ist auch Schauspieler Karlheinz Böhm dabei, dessen Initiative „Menschen für Menschen“ 1981 bei „Wetten, dass...? geboren wurde.

Am darauf folgenden Mittwoch (20.15 Uhr) präsentiert Gottschalk die Sondersendung „25 Jahre „Wetten, dass..?““, nimmt die Zuschauer mit in den Backstagebereich und zeigt, wo er sich aufhält, bevor er live auftritt. Außerdem stellt der Moderator seine schönsten Szenen und die des Publikums vor, das in den vergangenen Wochen online über die besten Wetten, Showacts und Topauftritte abstimmen konnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%