30 Jahre VW Golf
Eine „lebende" Auto-Legende

Der Golf, längst ein gutes Stück deutscher Kulturgeschichte, wird bereits in der fünften Generation produziert. Am 29. März 1974 lief der erste Golf vom Wolfsburger Band, mit dem der VW-Konzern die Golf-Erfolgsgeschichte in Fahrt brachte.

HB WOLFSBURG. Im Oktober ging der Wolfsburger VW-Konzern mit einer neuen Version des Golfs in Produktion. Der neue Golf V, auf den die Öffentlichkeit lange hat warten müssen, wird nach ersten Anfangsschwierigkeiten nun auch von den Käufern angenommen. Damit kann dieses Auto-Modell über eine ganz besondere Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Der VW-Golf ist nicht halb so alt wie sein legendärer Vorgänger, der „Käfer“, und doch ebenfalls schon Legende. Am 29. März 1974 - vor 30 Jahren - rollte der erste Golf I über den so genannten Kontrollpunkt acht des Wolfsburger Volkswagen-Werkes. Eine automobile Erfolgsgeschichte voller Superlative nahm ihren Anfang. Der Golf wurde in den vergangenen drei Jahrzehnten zum erfolgreichsten jemals in Deutschland gebauten Auto; und als literarisches Bild für eine ganze „Generation Golf“ längst auch zu einem Stück Kulturgeschichte.

Als Nachfolger des „Käfers“ bot der Golf I alles, was die Bundesbürger in den siebziger Jahren von einem Auto erwarteten: mehr PS, Frontantrieb, Motor vorne und einen geräumigen Kofferraum. Zwischen Käfer und Golf hatte es zuvor einige Modelle wie etwa den „VW-1500“ gegeben, die mit ihren luftgekühlten Heckmotoren zu Flops wurden. Erst der kantige und zugleich schnittige Golf trat das Erbe der beschaulichen Rundlichkeit des Käfers erfolgreich an.

Der Golf I, gebaut nach den Entwürfen des italienischen Designers Giugiaro, startete in seiner kleinsten Version als 1,1-Liter- Vierzylinder mit 50 PS. Innerhalb von nur etwas mehr als zwei Jahren verkaufte VW eine Million Fahrzeuge des neuen Modells. Im Juni 1976 kam dann der Golf GTI. Die 110 PS unter seiner Haube entzückten vor allem die junge Generation und machten den GTI damals zum Inbegriff sportlichen Autofahrens. 1979 konzipierten die VW-Designer ein Golf-Cabriolet, das mit 388 522 Exemplaren nach Angaben des Konzerns zum meistverkauften offenen Wagen der Welt wurde.

Seite 1:

Eine „lebende" Auto-Legende

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%