Abgabenhinterziehung
Schweizer Zoll deckt Fleischschmuggel aus Deutschland auf

Zollfahnder in Basel haben einen groß angelegten Fleischschmuggel aus Deutschland aufgedeckt. Der von einem 37-jährigen Schweizer Metzger organisierte Ring führte nach Angaben der Zollbehörde mehr als 26 Tonnen Fleisch illegal in die Schweiz ein.

HB BASEL. Mit der Ware im Wert von rund 260 000 Franken (knapp 156 000 Euro) wurden Fleischfirmen, Metzgereien und Restaurants beliefert. Der Metzgermeister beauftragte zwei Kollegen, das Fleisch in Deutschland abzuholen und am Zoll vorbei in die Schweiz einzuführen.

Dem Schweizer Fiskus entgingen Abgaben von rund 460 000 Franken. Die Beteiligten nahmen außerdem in Kauf, dass ungekühltes und nicht grenztierärztlich kontrolliertes Fleisch in der Schweiz in den Umlauf kam.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%