Afrika
König von Swasiland nimmt 20-Jährige zur zehnten Ehefrau

Der König von Swasiland, Mswati, hat eine 20-jährige Jungfrau zu seiner zehnten Ehefrau genommen. Nach zweijährigen Hochzeitsvorbereitungen sei die auserwählte Nolichwa Ntentesa in einer traditionellen Zeremonie in die königliche Familie eingeführt worden, erklärte der Hofstaat.

HB MBABANE. Mswati, der letzte absolute Monarch südlich der Sahara, hatte Ntentesa vor drei Jahren beim jährlichen Tanzfestival ausgewählt. Dabei tanzen tausende junge Frauen und Mädchen des Königreichs mit freiem Oberkörper vor ihrem Herrscher und hoffen darauf, ihm zu gefallen. Der 37-jährige Monarch hat neben Ntentesa bereits neun andere Ehefrauen und zwei Verlobte.

Mswati gibt einen Großteil seines Geldes für Autos und die Paläste seiner Frauen aus, während mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in Armut leben. Rund 40 Prozent der Erwachsenen sollen HIV-positiv oder bereits an der Immunschwächekrankheit Aids erkrankt sein. Swasiland liegt in Südostafrika zwischen Südafrika und Mosambik und hat etwa eine Million Einwohner. Politische Parteien sind verboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%