Aktuelle Umfrage
Eine Beifahrerin bremst (immer)

Mit einer Frau auf dem Beifahrersitz fahren Männer besonnener. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag der Zeitschrift „Men's Car“.

HB HAMBURT. Knapp zwei von drei Männern (65 Prozent) gaben an, in weiblicher Begleitung ihren Fahrstil zu ändern; 44 Prozent wollen ihren Wagen sogar auffallend vorsichtiger durch die Straßen stuern. Lediglich 12 Prozent fühlen sich von einer Beifahrerin herausgefordert und fahren eher noch riskanter. Die Zeitschrift hatte 500 Frauen und Männer befragt.

Bei den Frauen allerdings scheint der Beifahrer wenig Einfluss auszuüben: 71 Prozent sagten, sie änderten ihren Fahrstil mit einem männlichen Beifahrer nicht.

Bei einer weiteren Umfragen im Auftrag der Zeitschrift hatte das Gewis-Institut festgestellt, dass offenbar jeder zweite Porsche-Fahrer (49 Prozent) seiner Partnerin schon einmal untreu gewesen ist. Bei den Fahrern der Marke BMW wagten 46 Prozent einen Seitensprung, gefolgt von Ford-Fahrern (44). Unter den Frauen sind es die Audi-Fahrerinnen, die die größte Lust auf ein Abenteuer hätten (41 Prozent). Platz zwei belegen die BMW-Lenkerinnen (39). Am treuesten sind der Studie zufolge Opel-Fahrerinnen und - Fahrer. Gewis hatte für die Studie, die am Mittwoch vorgestellt wurde, 2 253 männliche und weibliche Autofahrer befragt.

Allerdinge ziehen Männer beinahe jeden heißen Schlitten den Kurven einer prominenten Frau vor. Frauen reizen automobile Versuchungen dagegen weniger. Bei ihnen haben Traum-Autos gegen Traum-Promis keine Chance, wie eine andere Gewis-Umfrage ergeben hatte.

Vor die Wahl gestellt, ein Wochenende mit Kurvenstar Pamela Anderson oder in einem Ferrari Enzo zu verbringen, würden sich 86 Prozent der Männer für den roten Renner entscheiden. Jeder vierte Mann würde für Pop-Sängerin Britney Spears auf den Lamborghini Gallardo verzichten. Nur Pop-Star Kylie Minogue (53 Prozent) und die Schauspielerin Heidi Klum (58) reizen mehr. Verlierer sind der Porsche Carrera GT und der Bentley Continental GT.

Am ehesten macht Frauen der Mercedes SLR an, auch wenn die Mehrheit (56 Prozent) lieber ein Wochenende mit TV-Moderator Günther Jauch hätte. Das Rennen macht mit 75 Prozent Rock- und Pop-Star Robbie Williams gegen den Bentley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%