Ananas aus Brandenburg: Der Kunde liebt halt die Vielfalt

Ananas aus Brandenburg
Regionale Produkte sind oft nicht „von hier“

Der Kunde liebt halt die Vielfalt

Aber Scholz und seine Mitarbeiter packen auch Auberginen aus Spanien in die Kisten. Oder Ananas aus der Elfenbeinküste und Ingwer aus Peru. Selbst die Birnen kommen aus Italien. Radieschen, Kohlrabi und Feldsalat ebenso.

Ein Teil sind saisonale Produkte, die auf Brandenburgs Feldern gerade nicht wachsen. Aber die Kunden liebten eben „Vielfalt“, sagt Scholz. Und unterm Strich liege der Anteil der ausgelieferten Regionalwaren bei über 50 Prozent. Dafür bekam Scholz' Betrieb vom Ökokisten-Verband fünf Sterne - die Bestnote.

„Handelsblatt“-Recherchen haben besonders dreiste Geschäfte mit dem Heimatgefühl aufgedeckt. Danach steckt in „Bayerischem Leberkäse“ mitunter Fleisch aus Belgien und Holland. Die „heimischen Säfte“ von Hohes C enthalten unter anderem Kirschen aus Mittelamerika. Und der Lebensmittelhersteller Vossko bezieht sein Fleisch für die Chicken Nuggets „Unser Bauernhof“ aus Brasilien.

Der Begriff „regional“ wird also sehr großzügig ausgelegt. Die 200 Kilometer, die für den Betrieb „Märkische Kiste“ gelten, seien da schon ganz gut, meint Nicole Weik vom Bundesverband der Regionalbewegung. „Aber Ananas, das hat mit Regionalität natürlich nichts zu tun.“ Der Verband arbeitet an einem Kennzeichen für regionale Produkte, das mehr Kriterien enthält als das vor allem an Herkunft orientierte „Regionalfenster“. „Das jetzige System ist viel zu schwammig“, sagt Weik.

Bei der „Märkischen Kiste“ werden pro Tag 450 bis 600 Kisten gepackt und geliefert. Damit ist der Betrieb an seine Kapazitätsgrenze gelangt - man platze aus allen Nähten, sagt Geschäftsführer Christoph Scholz. Im April steht deshalb ein Umzug in ein Gewerbegebiet an: „Da gibt es doppelt so viel Fläche“.

Seite 1:

Regionale Produkte sind oft nicht „von hier“

Seite 2:

Der Kunde liebt halt die Vielfalt

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%