Angeblich kein Zusammenhang zwischen Form- und Liebeskrise
Frustrierter Kahn gibt Verena den Laufpass

Es gibt Tage, da kommt es ganz dicke. Für den Nationaltorwart war Samstag so ein Tag. Erst sein Lapsus, der Bremen das Tor zur Deutschen Meisterschaft endgültig und unwiderruflich öffnete. Dann ordnete Kahn frei nach dem Motto: „Der Tag ist eh schon versaut" unmittelbar nach dieser Enttäuschung auch sein Liebesleben neu.

HB MÜNCHEN. Oliver Kahn ist wieder allein. Der 34-jährige und seine Freundin Verena K. haben sich nach Angaben des Fußball-Profis gut 14 Monate nach Bekanntwerden der Beziehung getrennt. Kahn-Sprecher Markus Hörwick bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. „Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem unsere Beziehung nicht mehr so funktionierte, wie wir uns das einmal vorgestellt hatten“, sagte Kahn der Zeitung.

Der Kapitän des FC Bayern München und die junge blonde Frau haben sich den Angaben zufolge am Samstagabend getrennt. An diesem Tag hatte ein Fehler Kahns die Niederlage der Münchner gegen Werder Bremen in der Bundesliga eingeleitet. Titelverteidiger FC Bayern musste den Norddeutschen damit endgültig die Meisterschaft in dieser Saison überlassen.

„Wir haben ein langes Gespräch geführt über uns. Es war nicht einfach für uns beide“, wird Kahn weiter zitiert. Gemeinsam sei man zur Trennungs-Entscheidung gekommen. Als Grund gab der Nationalspieler an: „Ich habe gemerkt, dass neben meinem Beruf als Fußballprofi nur sehr wenig in meinem Leben Platz hat.“ Und er sagte weiter: „Wenn ich mich jetzt von Verena trenne, werde ich erst mal allein leben.“

Seite 1:

Frustrierter Kahn gibt Verena den Laufpass

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%