Angelausflug
Auf hoher See

Zwei Männer sind bei einem Angelausflug im Schlauchboot einen Tag und eine Nacht hilflos auf der Ostsee abgetrieben. Vor Fehmarn war am Freitagnachmittag der Motor des Bootes ausgefallen.

HB KIEL. Die Angler waren am Freitag von der Insel Fehmarn aufgebrochen und nach einem Motorschaden abgetrieben, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Montag in Bremen mit. Ein Seenotkreuzer schickte einen Notarzt zur medizinischen Versorgung. Nach einem Bericht der „Kieler Nachrichten“ war ein Frachter am Boot der Angler vorbeigefahren, ohne dass die Besatzung die Notlage der 47 und 48 Jahre alten Männer aus Hamburg erkannt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%