Angelausflug
Putin posiert „oben ohne“

Nicolas Sarkozy hat's vorgemacht, nun zieht Wladimir Putin nach: Der russische Präsident hat wie schon sein französisches Pendant öffentlichkeitswirksam nackte Haut gezeigt. Mit von der Partie war auch ein Adliger, der seine Oberbekleidung aber lieber anbehielt.

HB MOSKAU. Stolz und mit angespannten Brustmuskeln posierte Putin während eines Freizeitausflugs mit Fürst Albert II. von Monaco beim Angeln am großen sibirischen Strom Jenissej. Der Kreml-Chef hielt bei eitel Sonnenschein glücklich seinen Fang, eine kleine Äsche, vor das Kamera-Objektiv.

Die russische Presse zeigte sich hinreichend beeindruckt. „Der Präsident zeigt, dass er in beachtlicher physischer Form ist“, staunte das Boulevardblatt „Komsomolskaja Prawda“ am Dienstag. Die Leser waren überrascht: „Solche Ansichten von unserem Präsidenten kennen wir sonst nicht“, sagte eine staunende Zeitungslesern in Moskau.

Putin war am Montag mit seinem monegassischen Gast mit dem Hubschrauber zum Oberlauf des Jenissej geflogen, von wo sie mit Booten die Stromschnellen passierten. Während der 48 Kilometer langen Tour angelten sie. Putin, mit Hose und Armeehut, trug eine Sonnenbrille. Er gilt als leidenschaftlicher Schwimmer, Reiter und Judoka.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%