Animationshit
„Ice Age 2“ stürmt an die Spitze der Kinocharts

Die Zeichentrick-Komödie „Ice Age 2 - Jetzt taut's“ steht weiterhin auf dem ersten Platz der Kinocharts. Nach nur elf Tagen hat der Animationshit bereits 116 Millionen Dollar eingespielt. Damit hat er als als erster Film des Jahres 2006 die 100-Millionen-Dollar-Hürde an den Kinokassen durchbrochen.

HB LOS ANGELES. Entsprechend mager fiel die Beute für die beiden Chart-Neulinge „The Benchwarmers“ und „Take the Lead“ aus. Die von Comedy-Star Adam Sandler produzierte Baseball-Komödie „The Benchwarmers“ ging nach vorläufigen Studioschätzungen mit 20,5 Millionen Dollar auf Platz zwei an den Start. Die Kritiken für den Streifen mit Rob Schneider, David Spade und Jed Heder fielen allerdings schlecht aus. Antonio Banderas tanzte sich in „Take the Lead“ (deutscher Titel „Dance!“) auf den dritten Rang vor. Der auf einer wahren Geschichte beruhende Film über einen Tanz-Profi, der unterprivilegierten Kindern in New York hilft, spielte knapp 13 Millionen Dollar ein. Der deutsche Starttermin für das Drama steht noch nicht fest. Spike Lee konnte sich mit seinem Thriller „Inside Man“ weiterhin gut behaupten. Mit 9 Millionen Dollar (auf dem vierten Rang) kletterten die Gesamteinnahmen auf nunmehr 66 Millionen Dollar, der bisher größte kommerzielle Erfolg des New Yorker Regisseurs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%