Argentiniens Präsidentin: Krebsoperation verlief erfolgreich

Argentiniens Präsidentin
Krebsoperation verlief erfolgreich

Nur kurze Zeit nachdem sie den Eid für ihre zweite Amtszeit ablegte, wurde bei der argentinischen Präsidentin Christina Kirchner Schilddrüsenkrebs diagnostiziert. Nun wurde die Staatschefin erfolgreich operiert.
  • 0

PilarDie an Schilddrüsenkrebs erkrankte argentinische Präsidentin Christina Kirchner ist erfolgreich operiert worden. Kirchners Sprecher Alfredo Scoccimarro sagte am Mittwoch vor hunderten Anhängern der Präsidentin vor dem Krankenhausgebäude nördlich von Buenos Aires, es habe keine Komplikationen gegeben.

Der Krebsspezialist Mario Bruno erklärte, die Heilungsaussichten seien hervorragend und er gehe nicht von einem Fortschreiten der Krankheit nach der Operation aus. Kirchner erwartet nun eine 20-tägige Genesungsphase, Vize-Präsident Amado Boudou wird unterdessen ihr Amt führen.

„Sei stark, Christina“, riefen Kirchners Unterstützer, die sich in den vergangenen Tagen vor dem Krankenhaus im rund 50 Kilometer von der Hauptstadt entfernten Pilar eingefunden hatten. Kirchners Krebs wurde bei einer Routine-Untersuchung Ende Dezember entdeckt, nur wenige Tage nachdem sie für eine zweite Amtszeit vereidigt worden war. Bei der Präsidentschaftswahl im Oktober hatte sie im ersten Durchgang mehr als 54 Prozent der Stimmen erhalten und wurde damit direkt gewählt. Sie verzeichnete das beste Ergebnis, das ein Staatschef seit dem Ende der Militärdiktatur im Jahr 1983 erzielt hatte.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Argentiniens Präsidentin: Krebsoperation verlief erfolgreich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%