Asean-Gipfel bereits abgesagt
Erneuter Tropensturm hält Kurs auf Philippinen

Nach vier schweren Taifunen und Wirbelstürmen in diesem Jahr müssen sich die Philippinen auf ein neues Unwetter gefasst machen: „Utor“, ein gewaltiger Tropensturm, stand am Freitag kurz vor der Küste.

HB CEBU/PHILIPPINEN. Das Tief mit Windgeschwindigkeiten von rund 85 Kilometern in der Stunde könne noch vor Erreichen der Küste zu einem Taifun hochgestuft werden, warnte das Wetterbüro.

Gefährdet ist unter anderem die Insel Cebu. Dort sagten die Veranstalter den Anfang kommender Woche geplanten Gipfel der ASEAN- Länder ab. Das Treffen soll im Januar nachgeholt werden.

Die Philippinen waren erst vor einer Woche von Taifun „Durian“ heimgesucht worden. Die gewaltigen Niederschläge hatten am Vulkan Mayon eine Katastrophe ausgelöst: gewaltige Erdrutsche begruben mehrere Dörfer unter sich. Mehr als 1 000 Menschen kamen dabei ums Leben. Zehntausende wurden in mehreren Provinzen obdachlos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%