Auch Herzschlag- und Atemfrequenz während der Nacht wurde ruhiger: Nicht nur Kindern hilft Musik in den Schlaf

Auch Herzschlag- und Atemfrequenz während der Nacht wurde ruhiger
Nicht nur Kindern hilft Musik in den Schlaf

Mit Musik lassen sich nicht nur Babys besser in den Schlaf wiegen, sie hilft auch älteren Menschen. Probanden schliefen schneller ein und berichteten über eine deutlich bessere Schlafqualität.

HB OXFORD. Das berichten Forscher aus Taiwan in der Februarausgabe des britischen „Journal of Advanced Nursing“ (Bd. 49, S. 234). Für die Studie hörten 30 Probanden westliche oder chinesische Entspannungsmusik vor dem Einschlafen.

Sie schliefen schneller ein und berichteten über eine deutlich bessere Schlafqualität, wie Hui-Ling Lai von der Tzu-Chi-Universität in Taiwan schreibt. Die Probanden schliefen zudem länger und hatten tagsüber weniger Beschwerden. Auch die Herzschlag- und Atemfrequenz während der Nacht wurde ruhiger.

An der Studie hatten 60 Großstadteinwohner im Alter von 60 bis 83 Jahren teilgenommen, die alle Schlafstörungen hatten und keine Medikamente dagegen nahmen. 30 von ihnen durften sich eine ruhige Musik auswählen. Darunter waren fünf westliche Musikkassetten und eine chinesische von je 45 Minuten Länge. Die anderen Probanden dienten zur Kontrolle. Die Schlafqualität wurde vor Beginn des Versuches und danach drei Wochen lang gemessen. Dabei habe sich die Schlafqualität von Woche zu Woche verbessert, berichten die Forscher.

„Der Unterschied zwischen der Musik- und der Kontrollgruppe war signifikant“, erläutert Hui-Ling Lai. Die Musikgruppe habe bereits in der ersten Woche von einer 26 prozentigen Verbesserung berichtet. Nebenwirkungen seien nicht aufgetreten. Die Frequenz der Musik lag bei 60 bis 80 Taktschlägen pro Minute.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%