Auf dem Gelände des Fußballclubs Spartak
Chef der russischen Bankenaufsicht bei Anschlag schwer verletzt

Bei einem Anschlag in Moskau ist der Leiter der russischen Bankenaufsicht, Andrej Koslow, am Mittwochabend schwer verletzt worden. Zwei unbekannte Täter hätten dem stellvertretenden Präsidenten der Nationalbank in Bauch und Brust geschossen, sagten Ärzte der Nachrichtenagentur Interfax.

HB MOSKAU. Koslows Fahrer sei bei dem Angriff auf dem Gelände des Fußballclubs Spartak getötet worden. Koslow war in der russischen Nationalbank für die Überwachung der anderen Geschäftsbanken zuständig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%