Auf Konfrontationskurs auch mit dänischer Königin
Prinzessin Mary hat Ärger wegen Känguruh-Salat

HB KOPENHAGEN. Die dänische Prinzessin Mary (33) will Königin Margrethe II. (68) Konkurrenz mit einem eigenem Neujahrsempfang machen und hat Ärger wegen eines Känguruh-Salates. Wie die Kopenhagener Presse am Freitag berichtete, plant die Ehefrau von Kronprinz Frederik (37) und Mutter eines zwei Monate alten Prinzen die „Einführung einer neuen Tradition“ am 5. Januar. Genau an diesem Tag empfängt die Königin seit langem Vertreter des Diplomatischen Corps. Die selbstbewusste Mary will in ihrem Palais auf Schloss Amalienborg Vertreter von wohltätigen Organisationen sowie der dänischen Modebranche bewirten, für die sie als Schirmherrin aktiv ist.

Aus der australischen Heimat der Prinzessin kam gleichzeitig die Mitteilung, dass die dortige Naturschutzorganisation AWCP die schon vereinbarte Ernennung Marys zur Schirmherrin wieder abgesagt hat. Die Naturschützer hatten erfahren, dass Ehemann Frederik für die Hochzeit des Paares 2004 bei einem Koch Känguruh-Salat bestellt habe. Dies sei eine „Beleidigung des natürlichen Wahrzeichens von Australien“ äußerte ein AWCP-Sprecher in der Zeitung „The Mercury“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%