Aus aller Welt
Berichtigung: Mediziner wandern aus Deutschland ab

Am 03.03.2004 haben wir in unserem Internetangebot einen Bericht über Ärzte veröffentlicht, die unter anderem wegen schlechter Arbeitsbedingungen in Deutschland ins Ausland gehen. Es folgt eine Berichtigung der Angaben, die Frau Ines Köhler betreffen.

dpa DÜSSELDORF/MÜNCHEN. Der Artikel beruht auf einem Korrespondentenbericht der dpa. In diesem Zusammenhang wurde verbreitet, dass Frau Ines Köhler ständig 36-Stunden-Schichten arbeiten musste und diese satt hatte. Dem ist nicht so. Im übrigen stehen auch die sonstigen genannten Arbeitsbedingungen nicht im Zusammenhang mit der Kreisklinik Roth.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%