Berlin hofft auf friedlichen 1. Mai
Friedlichste Walpurgisnacht in Berlin seit Jahren

Die Walpurgisnacht in Berlin ist so friedlich wie seit Jahren nicht mehr verlaufen. Die Chancen auf einen weitgehend gewaltfreien 1. Mai sind damit trotz Krawallaufrufen im Internet gestiegen.

HB BERLIN. „Abgesehen von vereinzelten Stein- und Flaschenwürfen gab es keine Ausschreitungen, und es ist alles friedlich geblieben“, sagte der Polizeisprecher. Verletzte seien nicht gemeldet worden. Die Lust am Krawall sei zurückgegangen. Die Chancen für einen weitgehend friedlichen 1. Mai seien gestiegen. 2000 Polizisten waren im Einsatz.

In den vergangenen Jahren war es in Berlin in der Nacht zum 1. Mai und am Tag der Arbeit selbst immer wieder zu schweren Krawallen gekommen. Die Polizei ist an den beiden Tagen mit rund 5 500 Beamten im Einsatz, rund 650 weniger als im letzten Jahr. „Wir hoffen, dass es auch bei den Veranstaltungen rund um den 1. Mai so ruhig bleibt“, sagte der Sprecher. Das Konzept der „ausgestreckten Hand“ sei bislang wieder aufgegangen.

Schon im vergangenen Jahr waren die Maifeiern trotz einiger Ausschreitungen so friedlich wie seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr verlaufen. Insgesamt wurden 20 Polizisten leicht verletzt, 193 Randalierer wurden festgenommen. Angefangen hatten die Krawalle 1987 im Anschluss an eine Demonstration in Kreuzberg: Es kam zu Straßenschlachten, ein Supermarkt brannte ab. Das war die Initialzündung für die jährlichen Ausschreitungen.

Bis kurz nach Mitternacht wurden nach Polizeiangaben 35 Menschen festgenommen, unter anderem wegen Drogen- und Waffenbesitzes. Nur am Boxhagener Platz im Stadtteil Friedrichshain war es zu vorgerückter Stunde immer wieder zu kleineren Rangeleien und einzelnen Flaschenwürfen in der zum Teil stark angetrunkenen Feiergemeinde gekommen.

Für heute Nachmittag sind in Kreuzberg die traditionellen Demonstrationen linker Gruppen angemeldet. Linksradikale und autonome Gruppen planen zudem, das von den Anwohnern organisierte „Myfest“ rund um den Marianneplatz zu stören. Mit dem Fest versuchen die Anwohner seit einigen Jahren, der jährlichen Verwüstung ihres Kiezes etwas entgegensetzten.

Seite 1:

Friedlichste Walpurgisnacht in Berlin seit Jahren

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%