Aus aller Welt
Bombenalarm am La Guardia Flughafen

Verdächtige Funde in einem Leihwagen in der Nähe des New Yorker La Guardia Flughafens haben am Donnerstag einen Bombenalarm ausgelöst.

HB/dpa NEW YORK. Polizeikommissar Raymond Kelly sprach von einem automatischen Gewehr, an das ein Gerät angeschlossen sei. Der Fund scheine harmlos zu sein. CNN berichtete, dass ein Wecker mit dem Gerät verknüpft war.

Angestellte einer Leihwagenfirma stießen im Kofferraum eines ihrer Autos auf die Waffe und das „Zubehör“. Das Fahrzeug war in einem Parkhaus zwei Straßen vor dem Flughafen abgestellt. Das Parkhaus wurde nach Angaben des Senders umgehend geräumt.

Erst am Mittwoch war der Verkehr im Süden Manhattans zum Erliegen gekommen, als ein Passagier einen verdächtigen Umschlag mit der Aufschrift „Go to hell“ (Zur Hölle mit euch) in einem U-Bahn-Zug sah und die Polizei verständigte. Aus Sorge, dass es sich bei dem Pulver im Umschlag um Anthrax handeln könnte, ließ die Polizei den Bahnhof räumen und drei Bahnlinien stilllegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%