Britische Busfahrer
Deo nach Vorschrift

HB LONDON. Mit einer eigenen Hygiene-Richtlinie für Busfahrer soll im Nahverkehr der ostenglischen Stadt Norwich für bessere Luft gesorgt werden. Die private Busgesellschaft First Bus gab ein 18-seitiges Handbuch heraus, in dem die Fahrer zu mehr Körperpflege ermahnt wurden. Wörtlich heißt es darin: „Sie müssen sich regelmäßig waschen, jeden Tag ein sauberes Hemd anziehen und ein Deodorant benutzen.“ Bei den Busfahrern löste die Anweisung Zeitungsberichten vom Dienstag zufolge großen Ärger aus.

Grund für die Richtlinie waren nach Angaben der Gesellschaft die Klagen von Fahrgästen. Ein Busfahrer sagte jedoch der Tageszeitung „The Times“: „Das ist eine Beleidigung. Die Geschäftsführung geht mit uns um, als ob wir kleine Kinder wären.“ Falls das Management bei der Anweisung bleibe, werde von den Fahrern „Stunk“ gemacht. Ein Firmensprecher gab zu, dass man mit der Richtlinie vielleicht etwas übers Ziel hinausgeschossen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%