Bus- und Lkw-Unternehmen
Fahrer streiken in Finnland

Am Montagmorgen sind in Finnland 11 000 Fahrer privater Bus- und Lkw-Unternehmen in einen unbefristeten Streik gegen die Einführung von mehr Teilzeitarbeit getreten.

HB HELSINKI. In mehreren der größten finnischen Städte steht der Bustransport still. Die Hauptstadt Helsinki ist nur begrenzt betroffen, weil hier der öffentliche Nahverkehr in kommunaler Regie betrieben wird. Ein letzter Vermittlungsversuch des staatlichen Schlichters war Sonntagnacht kurz nach der Ausrufung des Arbeitskampfes durch die Transportgewerkschaft AKT gescheitert. Neue Verhandlungen zwischen beiden Seiten sind frühestens am Mittwoch möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%