Busunglück
Fahrer ist schuld

Das Busunglück mit sieben Toten bei Madrid ist nach Angaben der spanischen Ermittler nicht durch einen geplatzten Reifen, sondern durch eine „Unachtsamkeit“ des Fahrers verursacht worden.

HB MADRID. Der mit 33 marokkanischen Gastarbeitern besetzte Bus war am Sonntag auf der Fahrt von Marokko nach Belgien nördlich von Madrid von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und umgestürzt. Sieben Insassen starben, 26 weitere wurden verletzt. Es war das schwerste Busunglück in Spanien seit über vier Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%