CBS-Nachrichtensprecher
US-Journalisten-Legende Cronkite ist tot

Der US-Fernsehjournalist Walter Conkite ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Cronkite war einer der berühmtesten und einflussreichsten Journalisten der USA und galt lange als das Gesicht der CBS-Abendnachrichten. Seine Kritik am Vietnamkrieg wird von vielen für das Ende des Krieges mitverantwortlich gemacht.

HB NEW YORK. Cronkite starb nach Angaben des Senders CBS am Freitag im Alter von 92 Jahren in New York. Er war von 1962 bis 1981 das Gesicht der CBS-Abendnachrichten und wurde als "Anchorman" Vorbild für zahlreiche Fernsehjournalisten im In- und Ausland. Von 1969 bis 1981 waren die "CBS Evening News" mit Cronkite die Nachrichtensendung mit den höchsten Einschaltquoten. In Umfragen wurde er wiederholt zum "vertrauenswürdigsten Mann Amerikas" gewählt und hatte großen Einfluss auf die öffentliche Meinung und Politiker.

Seine Sendungen beschloss "Onkel Walter" mit seiner sonoren Stimme stets mit dem Satz: "And that's the way it is" ("Und genau so ist es") - und nur wenige seiner Zuschauer zweifelten an der Richtigkeit dieser Aussage. Als er während des Vietnamkrieges die Rolle der USA anzuzweifeln begann, sagte der damalige Präsident Lyndon B. Johnson: "Wenn ich Cronkite verloren habe, habe ich die Mitte Amerikas verloren."

Cronkite war begeistert von der Raumfahrt. Legendär war in den USA seine Berichterstattung über die erste Mondlandung der Astronauten der Apollo 11 vor fast genau 40 Jahren. Ausschnitte aus dieser Sendung sind daher fester Bestandteil vieler Veranstaltungen und Fernsehsendungen zum Jubiläum in diesen Tagen.

US-Präsident Barack Obama würdigte die Verdienste Cronkites in einer Sondersendung der CBS-Nachrichten. "Er brachte uns all die Nachrichten, kleine und große, welche das 20. Jahrhundert ausmachen sollten". "Deshalb lieben wir Walter, denn in einer Ära bevor es Blogs, E-Mail und Handys gab, war er die Nachrichten. Walter lud uns ein, ihm zu glauben - und ließ uns nie im Stich", so der US-Präsident.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%