Chaos
Stromausfall legt ganz Kolumbien lahm

Ein Stromausfall hat am Donnerstag vorübergehend ganz Kolumbien lahm gelegt und vor allem die Städte ins Chaos gestürzt. Nach Angaben der Behörden waren 31 der 32 Regionen des südamerikanischen Landes vier Stunden lang von der Stromversorgung abgeschnitten.

HB BOGOTA. Demnach wurde der Zusammenbruch des landesweiten Netzes durch einen technischen Störfall in einer Elektrostation in der Hauptstadt Bogotá ausgelöst.

In den Städten des Landes brach daraufhin in den Straßen ein Verkehrschaos aus, weil die Ampelanlagen nicht mehr funktionierten. Die Börse von Kolumbien stellte ihren Betrieb ein. Viele Menschen mussten aus stecken gebliebenen Aufzügen befreit werden. Der letzte große Stromausfall in Kolumbien hatte sich diesen Angaben zufolge vor 22 Jahren ereignet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%