Chemikalien in drei von vier Proben - Immer abwaschen
Nur heimische Erdbeeren unbelastet

Bei einer Kontrolle von Import-Erdbeeren aus Spanien und Marokko haben niedersächsische Lebensmittelprüfer in drei Vierteln aller Proben bis zu sechs verschiedene Pflanzenschutzmittel nachgewiesen.

HB OLDENBURG. Allerdings seien lediglich in 2 der 43 Proben die festgesetzten Höchstmengen von 0,01 Milligramm (tausendstel Gramm) je Kilogramm überschritten worden, teilte das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) am Freitag in Oldenburg mit. Die einzige Probe heimischer Erdbeeren bei dieser Untersuchung sei unbelastet gewesen.

Das Obst wurde auf rund 200 verschiedene Pflanzenschutzmittel untersucht. Es seien vor allem Fungizide gefunden worden, sagte LAVES-Präsident Eberhard Haunhorst. „Diese Mittel werden eingesetzt, um einen Schimmelbefall und damit das Verderben der Erdbeeren vor der Ernte zu verhindern.“ Er empfahl, Erdbeeren immer abzuwaschen, um Rückstände zu reduzieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%