Chronologie: Dutroux bereits 1989 als Vergewaltiger verurteilt

Chronologie
Dutroux bereits 1989 als Vergewaltiger verurteilt

Seit fast 20 Jahren beschäftigt Marc Dutroux die belgische Justiz.

4. Februar 1986: Dutroux und seine Frau Michelle Martin werden wegen Vergewaltigungen verhaftet.

26. April 1989: Dutroux wird zu 13,5 Jahren Haft verurteilt. Martin bekommt fünf Jahre Gefängnis. Sie kommt bereits im August 1991 frei, Dutroux wenig später im April 1992.

Juni 1995 bis August 1996: Julie Lejeune (8), Mélissa Russo (8), An Marchal (17), Eefje Lambrecks (19) und Sabine Dardenne (12) verschwinden in ihren Wohnorten Charleroi, Blankenberge und Kain. Laetitia Delhez (14) wird in Bertrix entführt.

12. August 1996: Dutroux, Martin und Michel Lelièvre werden gefasst. Sie sollen Laetitia Delhez entführt zu haben.

15. August 1996: Nach Geständnissen von Lelièvre und Dutroux werden Delhez und Dardenne aus einem Dutroux-Haus befreit.

17. August 1996: Die Leichen von Russo und Lejeune sowie des Dutroux- Komplizen Weinstein werden bei einem Dutroux-Haus ausgegraben.

3. September 1996: Die Leichen von Marchal und Lambrecks werden gefunden.

April 1997: Ein Untersuchungsausschuss zur Dutroux-Affäre stellt Versagen bei Polizei und Justiz fest.

20. Oktober 1996: Bei der größten Demonstration Belgiens bekunden 275 000 Menschen Solidarität mit den Eltern der entführten Mädchen.

23.April 1998: Dutroux flüchtet bei einem Gerichtstermin.

19. Juni 2000: Ein Gericht in Neufchâteau verurteilt ihn wegen Straftaten im Zusammenhang mit der Flucht zu fünf Jahren Haft.

25. Juni 2002: Ein Gericht in Mons verhängt gegen Dutroux fünf Jahre Haft wegen Brandstiftung und Diebstahl.

30. April 2003: Die Anklage gegen Dutroux, Martin und Lelièvre wird an das Schwurgericht in Arlon übergeben.

1. März 2004: Der Prozess beginnt in Arlon.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%