Aus aller Welt
De Niro an Prostata-Krebs erkrankt

Der US-Schauspieler Robert De Niro ist nach Angaben seines Sprechers an Prostata-Krebs erkrankt. Seine Heilungschancen seien jedoch gut.

HB NEW YORK. „Die Ärzte sagen, die Krankheit wurde wegen regelmäßiger Untersuchungen in einem frühen Stadium entdeckt“, sagte der Sprecher am Montag in New York. Deshalb und wegen der guten körperlichen Verfassung des 60-jährigen Schauspielers gingen die Ärzte von einer vollständigen Heilung aus, sagte er weiter. De Niro wolle trotz der Krankheit Anfang 2004 seinen nächsten Film „Hide and Seek“ drehen.

Zu De Niros bekanntesten Filmen zählen „Zeit des Erwachens“, „Kap der Angst“, „Taxi Driver“ und „Die durch die Hölle gehen“, für die er jeweils für einen Oscar als bester Darsteller nominiert wurde. 1981 erhielt der New Yorker einen Oscar für seine Rolle als selbstzerstörerischer Boxer Jake La Motta in dem Film „Wie ein wilder Stier“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%