Deutscher unter den Opfern Vier Tote nach Hotelbrand in Prag

In Prag ist die Zahl der Opfer, die bei einem Hotelbrand ums Leben kamen, auf vier gestiegen. Unter den Toten befindet sich auch ein Deutscher. Das Hotel „Eurostars David“ liegt zentral am Moldau-Ufer
Kommentieren
Einsatzfahrzeuge stehen vor dem Hotel in der tschechischen Hauptstadt, in dem das Feuer ausbrach. Quelle: dpa
Hotelbrand in Prag

Einsatzfahrzeuge stehen vor dem Hotel in der tschechischen Hauptstadt, in dem das Feuer ausbrach.

(Foto: dpa)

PragNach einem Hotelbrand in Prag ist die Zahl der Todesopfer auf vier gestiegen. Zwei Frauen seien im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen, verlautete am Sonntag aus Polizeikreisen. Bei den anderen zwei Todesopfern handelte es sich demnach um einen Deutschen, der 1996 geboren wurde, und eine Frau aus Südkorea, die 1997 geboren wurde.

Neun Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht, darunter Besucher aus den Niederlanden, der Türkei und Frankreich. Die Bürgermeisterin von Prag, Adriana Krnacova, sprach den Angehörigen der Opfer ihr Mitgefühl aus. Das Feuer brach am Samstagabend im Hotel „Eurostars David“ aus. Es liegt in der Nähe des Moldau-Ufers, nicht weit vom Zentrum.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Deutscher unter den Opfern: Vier Tote nach Hotelbrand in Prag"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%