Die bezauberndsten Wörter der deutschen Sprache
Wettbewerb: "Das schönste deutsche Wort"

Der deutsche Sprachrat hat einen Wettbewerb ins Leben gerufen, dem er den Namen "Schönstes Deutsches Wort" gegeben hat. Insgesamt konkurrieren bisher schon 4000 Wörter bei diesem Kontest vom Sprachrat. Das Wort "Liebe" ist bislang der Spitzenreiter.

HB BERLIN. Unter den bisher 12 000 Einsendungen beim Wettbewerb um „Das schönste deutsche Wort“ führt das Wort „Liebe“ die Hitliste an, dicht gefolgt von „Heimat“ und „Glück“. Platz vier und fünf der deutschen Lieblingswörter nehmen „Sehnsucht“ und „Vergissmeinnicht“ ein, teilte der Deutsche Sprachrat am Montag mit. Auf Rang sechs bis zehn finden sich die Wörter „Streicheleinheit“, „Frühlingserwachen“, „Kinderlachen“, „Feierabend“ und „Wolkenkuckucksheim“.

Der Kabarettist Jürgen Becker erklärte das Wort „und“ zu seinem Lieblingswort, „weil danach ja immer noch was kommt“. Der Wettbewerb war Anfang Mai in Berlin gestartet worden und geht noch bis zum ersten August. Neu hinzugekommen ist jetzt der Aufruf für das schönste Wort der Kinder.

Zur Jury gehören hier unter anderem die Kinderliedermacher Frederik Vahle und Gerhard Schöne. Wer noch mitmachen will, kann entweder an den Deutschen Sprachrat c/o Goethe-Institut, Dachauer Str. 122 in 80637 München schreiben oder das Internet für weitere Informationen nutzen (www.deutscher-Sprachrat.de).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%