Doppelt so viel wie normal
Acht-Kilo-Baby in Russland geboren

Das elfte Kind war die schwerste Geburt: Eine 42 Jahre alte Mutter hat in Russland ein 7,75 Kilogramm schweres Mädchen zur Welt gebracht. Das sei doppelt so viel wie das übliche Geburtsgewicht und Landesrekord, berichteten russische Medien aus der Stadt Aleisk im südlichen Teil Sibiriens.

HB MOSKAU. „Wir waren alle sehr überrascht“, wurde die Mutter zitiert. Ihr erstes Kind habe mehr als vier Kilogramm gewogen, jedes weitere habe dann seinen Vorgänger übertroffen. Aus Sorge um ihre Gesundheitheit sei die 56 Zentimeter große Nadeschda unter ständiger ärztlicher Kontrolle, sagte eine Kinderärztin der Agentur RIA Nowosti am Freitag.

Spezialisten hielten ein solches Gewicht für „krankhaft“. Auf die Frage, was sie während der Schwangerschaft gegessen habe, sagte die glückliche Mutter: „Ach alles. Wir haben nicht sehr viel Geld, um eine Spezialdiät zu bezahlen, deshalb gab's Kartoffeln, Makaroni und Tomaten.“ Das pausbäckige Mädchen kam per Kaiserschnitt zur Welt. Nadeschda hat bereits sechs Schwestern und vier Brüder.

Einige russische Medien nannten Nadeschda das „schwerste Mädchen des dritten Jahrtausends“. Riesenbabys sorgen immer wieder für großes öffentliches Aufsehen. Im westfälischen Unna hatte eine 37-Jährige Anfang des Jahres einen Jungen mit 6180 Gramm Gewicht und 42 Zentimetern Körperlänge zur Welt gebracht. Eine 45 Jahre alte Polin gebar nach Medienberichten vom Januar ein 7130 Gramm schweren Sohn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%