Drei Gewinner bei EuroMillions-Lotterie
Rund 16 Millionen Euro im Lotto-Jackpot

Der bislang größte Jackpot in einer europäischen Zahlenlotterie ist geknackt worden. Bei der jüngsten Ziehung der EuroMillions-Lotterie in Paris wurden in der Nacht zum Samstag drei Gewinner ermittelt. In Deutschland dürfen die Spieler weiter hoffen: Am Mittwoch sind voraussichtlich 16 Millionen Euro im Lotto-Jackpot zu gewinnen.

HB POTSDAM/BASEL. Bislang waren rund 14 Millionen Euro im Jackpot. Die Summe erhöht sich, weil sich wegen der hohen Gewinnsumme erfahrungsgemäß mehr Spieler am Mittwochslotto beteiligen.

Dagegen ist der bislang größte Jackpot in einer europäischen Zahlenlotterie geknackt worden. Bei der jüngsten Ziehung der EuroMillions-Lotterie in Paris wurden in der Nacht zum Samstag drei Gewinner ermittelt, die die fünf richtigen Zahlen und die beiden Sterne angekreuzt hatten. Sie erhalten je 61 Millionen Euro, wie die Schweizer Gesellschaft Swisslos weiter mitteilte.

Zwei der siegreichen Scheine wurden in Frankreich abgegeben, einer in Portugal. Am Zahlenlotto EuroMillions sind zehn europäische Länder beteiligt. Beim Glücksspiel müssen fünf aus 50 Zahlen sowie zwei von neun Sternen angekreuzt werden. Die große Zahl der Teilnehmenden erhöht die Gewinnsumme. Weil die richtige Kombination seit zwölf Wochen nicht mehr getippt worden war, sammelten sich 183 Millionen Euro im Jackpot - so viel wie noch nie bei einem Lotto in Europa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%