Drogen
Bruder eines kolumbianischen Drogenfahnders verhaftet

Der eine Bruder kämpft dagegen an, der andere ist ihnen scheinbar verfallen: Jetzt kam raus, dass ausgerechnet der Bruder des obersten kolumbianischen Drogenfahnders in Deutschland mit Drogen festgenommen wurde.

HB BOGOTA. Ein Bruder des Chefs des obersten kolumbianischen Drogenfahnders, General Oscar Naranjo, ist in Deutschland mit Drogen festgenommen worden. Das teilte der Polizeigeneral am Mittwoch in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá mit.

Er habe bereits am 3. Mai von der Festnahme erfahren, sagte Naranjo, dem in der Vergangenheit spektakuläre Erfolge im Kampf gegen Drogenkartelle gelungen waren und der als enger Vertrauter von Präsident Alvaro Uribe gilt. Naranjo zerschlug unter anderem das berüchtigte Drogenkartell von Cali. „Ich hätte niemals gedacht, dass der Fluch des Drogenhandels, gegen den ich seit 30 Jahren unermüdlich kämpfe, meine eigene Türschwelle erreicht“, sagte er dazu. Sein Bruder lebe seit sechs Jahren in Europa.

Wo in Deutschland sein jüngerer Bruder Juan festgenommen wurde und wie viele Drogen er bei sich hatte, sagte Naranjo nicht. Die Festnahme wirft einen Schatten auf den Wahlkampf Uribes, der bei der Präsidentenwahl am 28. Mai die Wiederwahl anstrebt. Der Präsident bedauerte die Nachricht und sprach Naranjo zugleich aber das Vertrauen aus: „General Naranjo ist ein Patriot, der das Vertrauen der Regierung verdient“, erklärte der Staatschef.

Kolumbien ist weltweit der größte Exporteur von Kokain und auch beim Heroin eines der wichtigsten Herkunftsländer. Trotz massiver Sprühaktionen aus der Luft und der manuellen Vernichtung der Koka-Plantagen nehmen die Anbauflächen noch zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%