Ehemaliges Trump-Kasino
Räumungsverkauf im „Weltwunder“ Taj Mahal

  • 0

Zwei Monate läuft der Ausverkauf

Mehrere Mega-Kasinos, etwa das „Revel“, haben bereits in Atlantic City aufgegeben. Der Prunkbau für 2,4 Milliarden Dollar schloss 2014 wegen mangelhafter Auslastung der Spieltische und Hotelzimmer. Da war der 220 Meter hohe Glasturm gerade zwei Jahre alt. Direkt daneben: Trumps Taj.

Nach mehreren Besitzerwechseln gehört das Kasino heute der Hard-Rock-Cafe-Kette aus Florida. Die hat es im März von dem berühmten Investor und Milliardär Carl Icahn für 50 Millionen Dollar gekauft – weniger als fünf Prozent dessen, was Trump und seine Partner einst investiert haben. Icahn hatte das Kasino im Oktober endgültig geschlossen.

Maximal 60 Tage haben Interessierte Zeit, die Restbestände des einst größten Casinos der Welt aufzukaufen. Donald Hayes, Präsident von „National Content Liquidators Inc”, der den Räumungsverkauf begleitet, geht davon aus, dass der Ausverkauf schnell über die Bühne geht.

Wer allerdings auf Thronsessel mit Trump-Logo gehofft hat, wird enttäuscht. Alles, was auf den ehemaligen Besitzer hinweist, ist bereits vorher entfernt worden und steht nicht zum Verkauf. Im Herbst will Hard Rock Cafe mit den Renovierungsarbeiten beginnen.

375 Millionen wollen die neuen Eigentümer ausgeben. Im Sommer 2018 soll die Anlage unter den Besitzern mit dem Gitarrenlogo neu eröffnen. Die Hauptattraktion soll eine der größten Sammlungen rund um die Rockmusik sein. Auch der Room-Service ist musikalisch geplant: Gäste sollen sich Fender-E-Gitarren ausleihen können, um sie im Zimmer zu spielen.

Seite 1:

Räumungsverkauf im „Weltwunder“ Taj Mahal

Seite 2:

Zwei Monate läuft der Ausverkauf

Katharina Kort
Katharina Kort
Handelsblatt / Korrespondentin

Kommentare zu " Ehemaliges Trump-Kasino: Räumungsverkauf im „Weltwunder“ Taj Mahal"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%